Aktuelles

Weihnachten 2020

Jesus wurde für uns geboren – als armes, verletzliches Kind, nicht als König; in einem arm-seligen Stall, nicht in einem Palast; besucht zuerst von Armen und Außenseitern, nicht von den Mächtigen der Zeit. Und doch – oder gerade deshalb? – wurde er für uns zum Erlöser.

Die Gemeinschaft Sant’Egidio Bielefeld wünscht allen Freundinnen und Freunden ein gesegnetes, gnadenbringendes Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes Jahr 2021.

Dezember 2020

Nikolaus kommt zu den Menschen am Bahnhof. Es gab leckeren Eintopf und einen Stutenkerl für alle, die uns besuchten. Einige erinnerten sich an ihre Kindheit – mit Tränen in den Augen und Dankbarkeit in ihren Gesten.

November 2020

Momentaufnahmen von unserem Gottesdienst mit Händen und Füßen am Sonntag, 15. November – dem Welttag der Armen – in Kooperation mit der Heilsarmee. Ca. 50 Menschen konnten wir mit einer reichhaltigen Rindergulaschsuppe ‚glücklich‘ machen.

Danach gab es Kaffee mit eingepacktem Kuchen und Süßigkeiten auf den Weg. Die Freude und auch der Dank waren beeindruckend.

August 2020

Seit August besuchen wir in Kooperation mit der Heilsarmee, immer am Mittwoch um 16.00 Uhr, bedürftige Menschen in der Nähe des Bahnhofs mit einem großen Topf frisch gekochter Suppe und Kaffee.
Für manche ist es die einzige warme Mahlzeit des Tages.

März 2020: Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Situation (Regelungen zum Verbot von Veranstaltungen und Zusammenkünften) werden alle Dienste bis auf Weiteres ausgesetzt!
Das betrifft auch unsere Gebetszeiten, die in nächster Zeit leider nicht aufrechterhalten werden können.

Wer mit der Gemeinschaft Sant’Egidio beten möchte, kann täglich online aus Rom – zeitversetzt mit deutscher Übersetzung – das Gebet verfolgen.
Hier der Link dazu: Sant‘Egidio 📖 (Gebete per Internet)

Uns erreichen Sie über E-Mail: 📭 Sant‘Egidio BI

🙏🏽 Achten Sie gut auf sich! Bis bald! 🙂

Unser Weihnachtsmahl 2019

Am 2. Weihnachtsfeiertag 2019 erwarteten unsere Gäste festlich gedeckte Tische, die Krippe, der Weihnachtsbaum und ein Drei-Gänge-Menü. Versammelt waren viele, die wir auch das ganze Jahr treffen, denn Weihnachten soll niemand allein bleiben, alle sollen spüren: Wir gehören zu einer großen Familie.

Unser Dienst »Warm in die Nacht« von November bis Ende März ist für diesen Winter beendet.
Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns mit einem großen Topf frisch gekochter Suppe für die Menschen an der »Tüte« so tatkräftig unterstützt haben! Ohne Ihre Hilfe wäre dieser Dienst nicht möglich!

Herzliche Einladung!

Ab Freitag, 15. Mai 2020 findet unser Abendgebet wieder in der Kirche St. Johannes Baptist um 19.00 Uhr statt – natürlich unter Berücksichtigung der Coronaschutzbestimmungen.